Jennifer Söhn

image

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Systemische Therapeutin (IFW)
  • Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT)
  • Geprüfte Gebärdensprachdolmetscherin
  • Diplom-Sozialpädagogin

Ich biete Psychotherapie und Beratung für gehörlose, schwerhörige
und hörgeschädigte Menschen in Gebärdensprache an.
Hierbei handelt es sich um Einzel-, Paar- und Gruppentherapie.

Aufgrund meiner Zusatzqualifikationen in der Psychodynamisch Imanigativen Traumatherapie PITT, gerlernt bei Martina Hahn und Luise Reddemann, sowie meiner EMDR Basisqualifikation, gelernt bei Peter Liebermann, kann ich Ihnen nun auch Traumatherapie anbieten.

 

Meine Angebote umfassen die Beratung und Therapie von:
– Eltern hörgeschädigter Kinder sowie Kinder, die hörgeschädigte Eltern haben (CODA)
– Menschen, die unter einem Hörverlust leiden
– Menschen, die an einem Tinnitus leiden
– Menschen, die von Morbus-Meniere betroffen sind
– Menschen, die Beratung zum CI benötigen

Des weiteren biete ich an:
– Supervision von Teams, die mit hörgeschädigten Menschen arbeiten
– Achtsamkeitsmeditation für Gebärdensprachnutzer
Ich passe mich der Kommunikationsform des jeweiligen Kunden an.

Telefon und SMS: 0179 – 140 70 29 oder per Mail über das Kontaktformular.